Rollator für große Menschen

Es gibt mittlerweile zahllose Ausführungen von Rollatoren. Trotzdem ist es nicht immer leicht, das richtige Modell für konkrete Bedürfnisse zu finden. So stehen große Menschen regelmäßig vor dem Problem, dass sich ein sonst passendes Rollator-Modell nur ungenügend an ihre Körpergröße anpassen lässt. Es gibt aber sehr wohl passende Rollatoren für große Menschen.

Rollator Gemino

Rollator für große Menschen bis 2 m*

Wer hier vorschnell Kompromisse eingeht, wird von der Verwendung eines Rollators nicht optimal profitieren. Es gibt jedoch bestimmte Rollatoren, die die besonderen Ansprüche großer Menschen erfüllen und sich optimal für überdurchschnittlich große Personen eigenen.

Wir zeigen worauf zu achten ist und welche Rollator-Modelle derzeit geeignet sind.

Anforderungen an einen Rollator für große Menschen

Was soll ein Rollator für große Menschen können? An erster Stelle kommt natürlich die grundsätzliche Einstellbarkeit des Rollators. Die Handgriffe sollen sich so weit in der Höhe verstellen lassen, dass eine natürliche Haltung beim Gehen gegeben ist. Keinesfalls soll sich der Benutzer eines Rollators übermäßig vorbeugen müssen, weil die Griffe zu tief angebracht sind.

Die Griffe selbst sollten ausreichend groß sein und ein ermüdungsfreies und sicheres Umfassen ermöglichen. Dazu sollen sie nicht zu dünn ausgelegt sein und über eine griffige Oberfläche verfügen.

Wichtig ist weiters die Höhe der Sitzfläche. Sie muss auf jeden Fall zur Größe des Benutzers passen, da nur so ein sicheres Setzen und Aufstehen gewährleistet ist.

Die gesamte Konstruktion eines Rollators für große Menschen soll kippsicher ausgelegt und mit angemessener Bereifung versehen sein.

Rollator-Modelle für große Menschen

Folgende Rollator-Modelle sind für große Menschen besonders geeignet. Sie verfügen über ausreichende Einstellmöglichkeiten der Griffe (bis rund 100 cm Höhe), einen hohen Sitz (mindestens 60 cm) und sind in der gesamten Ausführung an eine überdurchschnittliche Körpergröße angepasst. Das Gewicht dieser Rollatoren ist trotz der speziellen Eignung für große Menschen angenehm gering.

Rollator GEMINO*: Dieser Rollator eignet sich für eine Körpergröße bis 200 cm. Die bequeme Sitzfläche hat eine Höhe von 62 cm.

Rollator Gemino

Rollator Gemino*

Die Handgriffe sind angenehm groß und liegen gut in der Hand. Sie lassen sich auch für große Benutzer ausreichend verstellen.

Trotz der hohen Belastbarkeit bis 150 kg wiegt der Rollator GEMINO ohne Zubehör nur knapp über 8 kg.

Das Modell ist faltbar und einfach zu bedienen. Insgesamt ein Rollator, der in seiner gesamten Konstruktion auf großgewachsene Benutzer ausgelegt ist.

Rollator TOPRO Olympos M*: Dieses Modell des Premiumherstellers Topro eignet sich für Menschen mit einer Größe bis zu 195 cm (max. 200 cm). Die Sitzhöhe fällt mit 60 cm noch ordentlich aus. Die Handgriffe können bis zu einer Höhe von 95 cm verstellt werden.

Rollator Topro Olympos

Topro OLYMPOS*

Praktisch die Memory-Funktion: Nach der erstmaligen Einstellung der Griffhöhe können die Griffe für den platzsparenden Transport eingezogen werden. Beim erneuten Ausziehen wird die ursprüngliche Einstellung wiederhergestellt.

Ebenfalls bis 150 kg belastbar und einfach faltbar. Gewicht 8,6 kg. Die gesamte Olympos Rollatorbaureihe ist besonders für den Einsatz im Freien geeignet. Wald- und Kieswege stellen mit diesem Rollator kein Hindernis mehr dar.

Rollator Invacare DOLOMITE Jazz 610*: Dieser Rollator des Herstellers Invacare ist ebenfalls bis zu einer Größe von etwa 195 cm geeignet.

Rollator Dolomite Jazz 610

Dolomite Jazz 610*

Die Sitzhöhe beträgt 61 cm. Die Handgriffe können bis zu einer Höhe von 100 cm verstellt werden.

Die Belastbarkeit des Dolomite Jazz 610 liegt bei 150 kg. Dieser Rollator ist natürlich ebenfalls einfach faltbar und wiegt 7,8 kg.

Fazit

In der großen Menge an angebotenen Rollatoren gibt es auch Modelle, die sich besonders für große Menschen eignen. Sie sind in ihrer gesamten Konstruktion auf großgewachsene Benutzer ausgelegt und bieten sichere Unterstützung beim Gehen und maximale Mobilität bei Einschränkungen der Gehfähigkeit.