Informationen und Tipps für Senioren und sturzgefährdete Menschen

Rollator Gehhilfen – Sicherheit, Mobilität und Unabhängigkeit

aktives mobiles unabhängiges reifes Paar

Rollatoren und Gehhilfen können Stürze vermeiden helfen und die Unabhängigkeit im Alltag bewahren. Der Sturz ist der Hauptfaktor einer oft massiven Verminderung der Lebensqualität älterer Menschen. Stürze sind häufig an einer Pflegeheimeinweisung ursächlich beteiligt.

Umso größere Bedeutung hat die Vermeidung von Stürzen, wobei ein Höchstmaß am Mobilität und Unabhängigkeit für die Betroffenen erhalten werden soll. Neben der allgemeinen Sturzprophylaxe bieten Rollatoren und Gehhilfen die beste Möglichkeit, Stürze zu vermeiden und die Beweglichkeit und Selbständigkeit älterer Menschen möglichst lange zu erhalten.

Rollator Vergleich

Neben klassischen robusten Rollatoren gibt es heute zahlreiche Rollatortypen mit sinnvollen Zusatzfunktionen. Am Markt finden sich unterschiedlichste Typen von Rollatoren mit häufig umfangreichem Zubehör. Auch besonders leichte Versionen und Modelle mit einer gewissen Geländegängigkeit sind erhältlich.

Weiters gibt es spezielle Rollator-Ausstattungen für Arthritispatienten und Menschen mit verringerter Handkraft. Schlaganfallpatienten profitieren ebenso von einem richtig gewählten Rollator wie Menschen mit Gleichgewichtsstörungen.

Wir vergleichen die gängigsten Typen von Rollatoren und stellen Vor- und Nachteile der einzelnen Ausführungen gegenüber. Die Details erläutert dieser Rollator-Vergleich.

Preise für Rollatoren

Rollatoren gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen (z.B. klappbar, fix, Leichtversionen, Rollatoren für den Innenbereich, Outdoor-Rollatoren).

Daher unterscheiden sich auch die Preise recht stark. Von rund 50 Euro für sehr einfache Basismodelle bis zu mehreren hundert Euro für sehr gut ausgestattete Markenmodelle reicht das Preisspektrum. Je nach Einsatzzweck kann sich die Investition für ein etwas anspruchsvolleres Modell durchaus lohnen.

Welcher Rollator sich für Sie eignet und Ihnen das beste Preis-Leistungsverhältnis bietet, erfahren Sie hier.

Gehhilfen

Neben dem Rollator gibt es zahlreiche weitere Gehhilfen. Diese reichen vom einfachen Gehstock über Vierfuß und Krücken bis hin zu Gehgestell und Delta-Gehrad. Je nach Bedürfnis bringen auch einfache Gehhilfen schon ein deutliches Sicherheitsplus und mehr Mobilität. Die wichtigsten Informationen haben wir im Gehhilfen-Überblick zusammengefasst.

Sturzprophylaxe

Durch gezielte Vorbeugung lassen sich viele Stürze bereits im Vorfeld verhindern. Dazu gehört die Beseitigung potenzieller Stolperfallen in den eigenen vier Wänden genauso wie die Erhaltung des Gleichgewichtsgefühls und der Beweglichkeit durch bestimmte Übungen. Regelmäßiges Training verbessert die Balance und verringert die gefährlichen Folgen eines Sturzes.

Fazit

Rollatoren und Gehhilfen bieten in Kombination mit gezielter Sturzprophylaxe die beste Möglichkeit, Stürze zu vermeiden und die Beweglichkeit und Selbständigkeit möglichst lange zu bewahren. Die Mobilität erhält und fördert die körperliche Fitness, erleichtert den Alltag und steigert die individuelle Lebensqualität.